Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine Therapieform, bei der krankengymnastische Techniken und die neuesten Erkenntnissen der Trainingswissenschaften effektiv zusammengeführt werden. Trainiert wird u.a. an speziellen medizinischen Trainingsgeräten.

 

 

Für jeden Patienten wird ein individuell sinnvoller Trainingsplan erstellt, der sich an seinem Krankheitsbild und aktuellen Befund orientiert. Im Vodergrund steht dabei  nicht das isolierte Training einzelner Muskeln, sondern die Erarbeitung hilfreicher funktioneller Bewegungsmuster.